previous arrow
next arrow
Slider

Aktuelles

Wer hat Lust auf mehr Grün?
Initiative für einen Interkulturellen Garten

Wir wollen den kleinen Grünstreifen neben unserem Haus in der Geßlerstr. 11 in einen Garten der Begegnung verwandeln.
Wir suchen Nachbarinnen und Nachbarn egal welchen Alters und welcher Herkunft, die Lust haben mitzumachen. Ziel ist es, eine bunt gemischte, intergenerationelle und interkulturelle Gruppe zu werden, die den Garten anlegt und pflegt.
Gärtnerische Kenntnisse und Vorerfahrungen sind nicht notwendig.
Wegen der Maßnahmen zum Infektionsschutz wird das erste Treffen am Montag, den 10. Mai 2021 von 18.00 bis 19.30 Uhr, online über Zoom stattfinden.

Die Gartengruppe wird von der Gartenbauingenieurin Keya Choudhury von soulgardenberlin gUG professionell begleitet. Sie wird auch das erste Treffen leiten. Dort wird gemeinsam entschieden, was wir dieses Jahr machen wollen und welche Schritte dafür notwendig sind. Vorschläge sind zum Beispiel: Blumenbeete, Nutzbeete, Steingarten, Kinderbeet, Kräuterecke, Hochbeete, Insektenhotel, Kompostierung, etc. 

Mit der praktischen Arbeit kann dann erstmal in kleinen Gruppen (maximal 5 Personen aus zwei Haushalten) begonnen werden.

Eine Anmeldung für das erste Treffen ist unbedingt notwendig, damit wir Euch den entsprechenden Link für das Zoom-Meeting schicken können.

E-Mail: interkulturelles.haus@ba-ts.berlin.de

Tel.: 030 787 16 849
Ihr könnt auch per Telefon mit dabeisein. 

Kosten fallen für die Beteiligten nicht an.
Der Interkulturelle Garten wird unterstützt vom Bezirksamt Schöneberg-Tempelhof.

If you don´t speak German, it is no problem. We also can communicate in English, Spanish, French, Turkish and some other languages. If you are interested, please contact us: 

Wir freuen uns auf Euch!

Im Zuge der Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie
 bleibt das Interkulturelle Haus des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg
vorübergehend geschlossen – einige Angebote laufen digital weiter

Aufgrund der aktuellen Pandemielage und in Folge der Entscheidungen des Bundes und der Berliner Landesregierung zur Eindämmung von COVID-19 bleibt das Interkulturelle Haus des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg bis auf Weiteres geschlossen.

Wir nutzen die Zeit für notwendige Renovierungen und informieren Sie, sobald sich die Lage verändert und das IKH wieder Besucherinnen und Besucher empfangen kann. Bis dahin laufen einige Angebote wie der Schülerhilfe oder der Küche-Kultur-Kontakte-Kurs digital weiter. Erkundigen Sie sich bitte bei Ihren Kursleiter_innen nach den Details. Neue Teilnehmer_innen können momentan leider nicht aufgenommen werden. Die Musikangebote fallen komplett aus.

Raumanfragen für die post-Corona-Zeit nehmen wir gern entgegen. Wir freuen uns auf Sie/Euch!

Mail an die Leitung des Hauses: Max Meier
max.meier@ba-ts.berlin.de bzw. info@ikhberlin.de
Tel.: 030 787 16 849

Vorschläge gesucht für den Integrationspreis 2021 in Tempelhof-Schöneberg

Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg verleiht in diesem Jahr wieder den Integrationspreis. Damit möchte der Bezirk besondere Leistungen von Vereinen, Einrichtungen, Organisationen, Gruppen oder Personen des Bezirks würdigen, die sich herausragend für die Teilhabe der hier lebenden Menschen mit Migrationsgeschichte und für die interkulturelle Öffnung der Gesellschaft eingesetzt und engagiert haben. Die Ausschreibung erfolgt als offener Wettbewerb unter der Schirmherrschaft der Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und des Bezirksverordnetenvorstehers Stefan Böltes.

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat das Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro zur
Verfügung gestellt.

Die Verleihung orientiert sich an folgenden Kriterien:

– Integrationsfördernde Maßnahmen mit großer und nachhaltiger Wirkung
– Originalität der Ideen
– Vorbildwirkung
– Parteipolitische Neutralität

Eine unabhängige Jury wird die eingehenden Vorschläge sichten und die Preisträger*innen
ermitteln.

Bitte die Vorschläge mit Begründung schriftlich bis zum 16.04.2021 senden an:

per Post:
Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin
Integrationsbeauftragte
John-F.-Kennedy-Platz
10820 Berlin

per E-Mail: integrationsbeauftragte@ba-ts.berlin.de

Kontakt:
Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin
Integrationsbüro
John-F.-Kennedy-Platz,
10820 Berlin

Tel.: 030 90277 6263
E-Mail: integrationsbeauftragte@ba-ts.berlin.de

Café Interkulturell

Ein Treffpunkt zum Wohlfühlen und Austauschen mit ganz preiswertem Getränke- und Kuchenangebot.
Dienstags und Donnerstags 15:00-18:00

Küche – Kultur – Kontakte

Koch Kultur Kontakte

(internationaler Sprach-Kochkurs), Deutsch lernen beim Kochen, Integrationshilfe für Berliner*innen mit nicht deutscher Muttersprache.

Mittwochs, zweiwöchentlich, ca. 4 Stunden, Teilnehmer*innen: ca. 8 – 12 (nach Anmeldung!)

Berlin Sanshin Club

Berlin Sanshin Club

Die Sanshin ist ein dreisaitiges Musikinstrument aus Okinawa (Inselgruppe im Süden Japans). Der „Berlin Sanshin Club“ trifft sich monatlich hier in Interkulturelles Haus um gemeinsam zu spielen ( im Sommer auf der Wiese im Viktoriapark! ).